Das Wirtschaftswissenschaftliche Gymnasium und Saarland Kolleg in Saarbrücken (WWGSK) setzt im Schulalltag auf die digitale Transformation und hat Office 365 für Bildungseinrichtungen eingeführt. Michael Korb begleitet als Lehrer den Digitalisierungsprozess und spricht exklusiv im Interview mit uns über die Erfahrungen im Umgang mit neuen Technologien, Chancen und Herausforderungen.

„Schule 4.0 – längst erleichtern digitale Medien den Lernalltag in Klassenzimmern, Hörsälen und Berufsschulen. Dank virtueller Bibliotheken und Lern-Apps wird das Wissen langfristig gesichert und Schüler sowie Lehrer haben einen vereinfachten Zugang zu Bildungsmaterialien und das unabhängig von Ort und Zeit. Im digitalen Zeitalter ist es wichtig, frühzeitig den richtigen Umgang mit diesen vielversprechenden Medien zu vermitteln.“ – so die Theorie, doch wie sieht es in der Praxis aus?

Im Zuge unserer Schulkooperationen sind wir stetig in engem Austausch mit unseren Patenschulen und auch unser Dialogforum im vergangenen September hat es gezeigt: viele haben die Chancen der Digitalisierung erkannt und wünschen sich Unterstützung in Form von neuen Technologien, die sowohl den Unterricht und das Lernen als auch die administrativen Prozesse innerhalb der Schule unterstützen. Doch im Vergleich zu Unternehmen sind Bildungseinrichtungen anders aufgebaut. Es gibt andere Hierarchieebenen, Ministerien und Stadtverbände haben Einfluss auf Entscheidungen und Prozesse.  Änderungsprozesse wirken sich auf Lehrer, Schüler und Eltern aus –  viele Hürden also, die es zu meistern gilt.

Einer unserer Patenschulen ist es bereits sehr erfolgreich gelungen, ihre Vision zur Digitalisierung umzusetzen und hat auf die innovative Kollaborationsplattform Office 365 von Microsoft gesetzt. Das Ergebnis: nahtlose Zusammenarbeit und individuelles Lernen. Wir wollten genau wissen, was hinter diesem Erfolgsrezept steckt.

Stichwort „Digitales Lernen“: Wie vereinfacht das Konzept den Schulalltag für Schüler und Lehrer?

[smartslider3 slider=477]

Warum haben Sie sich für die Cloud-Lösung Office 365 von Microsoft entschieden?

[smartslider3 slider=479]

Welchen Herausforderungen stand man als Schule konkret gegenüber?

[smartslider3 slider=480]

Wie wurde der Go-Live des Projektes an Schüler, Lehrer und Eltern kommuniziert?

[smartslider3 slider=481]

Stieß die Initiative ausschließlich auf Befürworter oder gab es Widerstände auf Seiten von Lehrern und/oder Schülern?

[smartslider3 slider=482]

Wie sieht die entwickelte Vision für das WWGSK aus? Welche Wünsche gibt es für die Zukunft?

[smartslider3 slider=483]

Termin-Empfehlung

Berufswahl-SIEGEL goes digital | www.fit4digitalchange.de

Data One GmbH
Europaallee 5
66113 Saarbrücken

Tel. | +49 681 98915 100
Fax | +49 681 98915 110

box@dataone.de

Data One Lux S.à r.l. 
Fausermillen 13
L – 6689 Mertert

Luxembourg

Tel. | +352 27 72 240

box@dataone.lu

Contact Us

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen