Litmos bei MAHLE Aftermarket

Externes Schulungsportal für Kfz-Expert:innen

Intelligentes Schulungsportal für externe Kund:innen

MAHLE Aftermarket schult externe Service Partner, Werkstätten & Vertriebspartner durch Litmos

Externe Partner schnell & einfach schulen

Dank Litmos schult MAHLE Aftermarket seine externen Kund:innen nun auf moderne Art und Weise rund um die Produktpalette sowie Zukunftsthemen in der Automobilindustrie. Das System ist dabei komplett losgelöst von internen Personalprozessen und
-systemen.

Automatische Zertifikate & Re-Zertifizierungen
Das Lernsystem verfügt über eine integrierte Zertifikatsfunktion. Ergänzend kann diese Zertifizierung für bestimmte Inhalte auch mit einer Gültigkeit und einem Datum für eine entsprechende Re-Zertifizierung versehen werden.
Intelligente Kurs- & Wissensangebote

Um Lerninhalte bestens auf die Zielgruppe auszurichten, erfolgt direkt nach der Registrierung eine Einteilung in verschiedene „Lern-Teams“. Diese bestimmen die sichtbaren Schulungsinhalte in der Inhaltsbibliothek, der jeweiligen Zielgruppe.

SCORM-Dateien
individuell erstellen

Dank dem Inhaltsauthor-Tool von Litmos kann MAHLE Aftermarket SCORM-Dateien nicht nur individuell und passgenau erstellen, sondern sie auch dynamisch gestalten – ganz einfach ohne Insellösungen.

MAHLE

MAHLE ist ein international führender Entwicklungspartner und Zulieferer der Automobilindustrie sowie Wegbereiter und Technologietreiber für die Mobilität von morgen. Der MAHLE Konzern hat den Anspruch, Mobilität effizienter, umweltschonender und komfortabler zu gestalten, indem er den Verbrennungsmotor weiter optimiert, die Nutzung alternativer Kraftstoffe vorantreibt und gleichzeitig das Fundament für die breite Akzeptanz und flächendeckende Einführung der Elektromobilität legt.

«Dank Litmos können wir externe Lernende immer auf dem aktuellen Wissensstand halten.

Auf diesem Weg hat uns Data One sehr gut unterstützt und uns das System genau nach unseren Anforderungen und Wünschen konfiguriert – von den Prozessen bis hin zum Design.»

Tamara Waldmann | MAHLE

Kfz-Expertenwissen einfach teilen dank Litmos

Das Projekt im Überblick

Als weltweiter Automobilzulieferer kooperiert MAHLE im Geschäftsbereich Aftermarket mit zahlreichen externen Kfz-Experten wie Werkstätten, Großhändlern, Servicepartnern oder Sachverständigen. Selbstverständlich ist deren Schulung im Umgang, Einbau, Wartung oder Pflege der Bauteile für eine erfolgreiche Zusammenarbeit entscheidend. Aus diesem Grund entschied sich MAHLE Aftermarket ein modernes Learning Management System ausschließlich für Externe zu kreieren und mit diesem wertvollen Wissen zu füllen.

Bei der Bereitstellung von Lerninhalten, etwa in Form von Live Online-Trainings oder Praxistrainings, war es MAHLE Aftermarket zudem wichtig ihren Lernenden qualitativ hochwertige E-Learning-Inhalte bereitzustellen. Das mächtige Inhaltsauthor-Tool von Litmos erfüllt diese Anforderung durch eine intuitive und mühelose Erstellung von customized SCORM-Dateien im System selbst. Daneben verfügt das System auch über eine Zertifikatsfunktion, sodass alle Trainingsabsolvent:innen automatisch eine Teilnahmebescheinigung oder ein Zertifikat nach Abschluss erhalten. Bei zeitlich begrenzten Zertifizierungen verfügt das Litmos-System zusätzlich über eine integrierte Funktion zur automatischen, zeitlich gestaffelten Re-Zertifizierung, was für MAHLE besonders wichtig ist.

Um die richtigen Lerninhalte den richtigen Usern zur Verfügung zu stellen, wird der Lernende nach seiner Registrierung seinem entsprechenden Team zugewiesen.
Das Team bestimmt zum einen die Sichtbarkeit der Lerninhalte für den Lernenden. Ein Lernender, der beispielsweise zum Team Werkstatt gehört, sieht so nur die für ihn relevanten Schulungsinhalte in der Inhaltsbibliothek. Zum anderen kann durch die Teams auch eine direkte Zuweisung stattfinden. Somit sind die entsprechenden Schulungsinhalte für den Lernenden nicht nur sichtbar, sondern fest zugewiesen. Die Lerninhalte erscheinen dann (evtl. sogar mit einer Frist) auf seinem Dashboard zur Absolvierung.

Für MAHLE Aftermarket war es ebenfalls wichtig sowohl kostenfreie als auch kostenpflichtige Inhalte im Portal anbieten zu können. Um die üblichen Abrechnungsprozesse von MAHLE direkt im Lernsystem umsetzen zu können, erarbeitete Data One einen individuellen Abrechnungsprozess.

Dank der übersichtlichen Administratoren-Ansicht erhält MAHLE zudem wichtige KPIs zu den Schulungen. Automatische vorgefertigte Berichte für Trainings sowie für die Umfrageergebnisse zu den einzelnen Kursen sorgen für die Bereitstellung bester Lerninhalte.

Darüber hinaus setzte Data One das Corporate Design von MAHLE konsequent in der Lernplattform um – etwa bei Schriften, Farbgebung, Bildbanner etc.

Aktuell wurde das System in der DACH-Region ausgerollt – die Bereitstellung in weiteren Sprachen sowie eine Microsoft-Teams-Integration werden zeitnah folgen.

Im Einsatz befindet sich Litmos mit den Funktionen zur Bereitstellung von Lerninhalten für externe Lernende, Kursabrechnung, Zertifikatserstellung, Re-Zertifizierung, Lern-Team-Zuweisung und Inhaltsempfehlungen.

Referenzen

Marion Rauber

Sales Specialist Human Experience Management