25.08.2016

Data One trauert um Gründer und Geschäftsführer

Das saarländische IT-Unternehmen Data One trauert um Martin Sesar. Er verstarb plötzlich und unerwartet am 22. August 2016 im Alter von 54 Jahren.

Sein beruflicher Weg begann als Softwareentwickler in einem SAP-nahen saarländischen Softwarehaus. Basierend darauf und weiterer selbständiger Tätigkeit im Umfeld der Informatik gründete er 2004 die Data One GmbH, zunächst mit Sitz in St. Ingbert und später in Saarbrücken, als alleiniger Gesellschafter und Geschäftsführer.

"Das Leben von Martin Sesar war von Leidenschaft und Herzblut für seinen Beruf und seine Mitarbeiter geprägt.", so Unternehmenssprecherin Kerstin Steffen. "Dankbar erinnern wir uns an einen gutherzigen Menschen, der immer ein offenes Ohr für seine Mitarbeiter hatte und mit unermüdlichem Engagement die Firma geführt hat. Er hinterlässt als Mensch eine große Lücke. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren und sein Werk fortsetzen. Unser tief empfundenes Mitgefühl gilt seiner Familie."