Eine zentrale Frage im Zeitalter der Digitalisierung beschäftigt sich damit, welche Anforderungen zukünftig an das Asset Management und die Instandhaltung gestellt werden müssen. Unternehmen und deren Verantwortliche stehen vor der Herausforderung, Strategien, Prozesse aber auch Strukturen für den bereits begonnen Wandel zu überprüfen und gegebenenfalls zu optimieren.

Besonders relevant für die Zukunft wird die smarte Instandhaltung sein. Smarte Instandhaltungstechnologien umfassen den Einsatz von Smartphones, Tablet-PCs oder PDAs für eine mobile Instandhaltung sowie ein Cloud-gestütztes Service- und Auftragsmanagement.

Erfahren Sie, in unserer kostenlosen Infografik, welche Chancen die Mobilisierung für Instandhaltungsunternehmen bietet.




Schaffen Sie die Grundlage für Industrie 4.0

Mobile Wartungsprozesse

Unternehmen mit Industrieanlagen, technischen Systemen oder Betriebsmitteln stehen täglich vor der Aufgabe, Anlagen und Maschinen funktionsfähig zu halten. Mit Movilizer for SAP PM/CS gehören zeitaufwändige und fehleranfällige Nacherfassungen von handschriftlichen Belegen der Vergangenheit an. Sie erhöhen Ihre Datenqualität und sorgen gleichzeitig für schnellere, entbürokratisierte Prozesse.

Movilizer Plattform

Mit der Plattform Movilizer wird die Nutzung über unterschiedlichste Endgeräte und Betriebssysteme garantiert. Die Plattform ermöglicht die Integration von mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets, die bereits von Ihren Mitarbeitern verwendet werden. Grundsätzlich bietet die Movilizer Plattform Unternehmen die nötige Flexibilität, um Schritt für Schritt unterschiedliche Prozesse aus verschiedenen Geschäftsbereichen zu mobilisieren.