Digitalisierung als Wettbewerbsvorteil nutzen

Alle reden über die digitale Transformation. Alle wollen digital werden. Doch das Problem: keiner weiß so wirklich wie. Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um die digitale Transformation und sagen Ihnen, wie wir Sie als Beratungshaus umfassend unterstützen können.


Die Digitalisierung hat viele Gesichter. Während es für Person A um die Digitalisierung von Musikkassetten oder Fotos geht, geht es für Person B um die Digitalisierung der Personalakte oder um die Digitalisierung im Gesundheitswesen.

Schaut man sich unterschiedliche Definitionen an, ist allen gemeinsam, dass die digitale Transformation einen fortlaufenden, in digitalen Technologien begründeten Veränderungsprozess bezeichnet, der die gesamte Gesellschaft und insbesondere Unternehmen betrifft. Alle Akteure üben einen vielfältigen Einfluss aufeinander aus. Die digitale Transformation geht aber viel weiter und auch darüber hinaus. Sie ist ein Veränderungsprozess, der eine Vielzahl von Aspekten unserer Gesellschaft betrifft und nicht nur bei den Unternehmen endet.

Zu den wesentlichen Treibern der digitalen Transformation gehören die digitalen Technologien, die in einer immer schneller werdenden Folge entwickelt werden und somit den Weg für wieder neue digitale Technologien bereiten.

Im privaten Bereich sind mobile Apps beispielsweise nicht mehr wegzudenken. Fitness-Apps messen unseren Gesundheitszustand, 'Smart Home'-Technologien passen sich intelligent an die Lebensweise der Bewohner an und sorgen insbesondere für mehr Komfort und weniger Energieverbrauch. Fahrplanauskünfte und Ticketbuchungen erledigen wir online. Im Bereich der Kommunikation und Medien sind Netflix, Instagram, YouTube und Facebook zu unseren täglichen Begleitern geworden. Einkäufe erledigen wir ganz selbstverständlich zu Hause auf der Couch über Onlineshops.

Doch wie sieht es im Berufsleben aus? Gerade für Unternehmen ergeben sich im Zuge der Digitalisierung eine Vielzahl an Möglichkeiten und Chancen. Neben der digitalen Transformation von Geschäftsmodellen, also der Weiterentwicklung des Kerngeschäfts, ist u.a. eine optimierte Zusammenarbeit der Mitarbeiter als eine Chance der Digitalisierung zu nennen. Wichtig ist, mit Hilfe der Digitalisierung, konkrete Mehrwerte für Unternehmen zu schaffen. Beispiele hierfür sind u.a. digitales Projektmanagement, soziale Unternehmensnetzwerke, Messenger und Chats für Teamkommunikation, mobiles und flexibles Arbeiten oder auch digitales Bewerbermanagement.

Der wichtigste Punkt dieser Betrachtung ist: es gibt keine allgemeingültige Vorlage zur Umsetzung der digitalen Transformation. Jedes Unternehmen muss auf seinen gewachsenen Strukturen aufbauen und überlegen, welche Konzepte, Strukturen, Technologien und Vorgehensweise zielführend sind. In den wenigsten Fällen wird es möglich sein, völlig neue Strukturen nach Best-Practices auf der grünen Wiese aufzubauen und alte Strukturen zu eliminieren.

Klar ist, digitale Transformation hat etwas mit IT zu tun, aber nicht ausschließlich. Ausgangspunkt der Betrachtung sollten Fragestellungen sein wie z.B. "Wie soll Arbeiten in meinem Unternehmen aussehen?", "Wie sollen Mitarbeiter kommunizieren und sich vernetzen?", "Wie kann ich die Daten in meinem Unternehmen gewinnbringend einbringen?", "Ergeben sich daraus neue Geschäftsmodelle?", "Welche Chancen und Mehrwerte ergeben sich für meine Kunden und Mitarbeiter durch den Einsatz digitaler Technologien?".

Hierbei spielt der Faktor Mensch sowie dessen Denkhaltung, Befähigung und Kommunikation eine wesentliche Rolle. Denn, die digitale Transformation klappt nur mit Menschen, die fit für das digitale Zeitalter sind. Change Management (Veränderungsmanagement) als zentrales Schlüsselelement ist daher entscheidend, wenn es darum geht, alte Muster aufzubrechen oder Mitarbeiter an neue Arbeitsweisen heranzuführen. Ebenso sollte das Thema Unternehmenskultur nicht außer Acht gelassen werden.

Digitalisierung klingt oftmals nach einem mysteriösen Mammutprojekt. Neben großen, strategischen Digitalisierungsprojekten zeigen aber auch viele Beispiele, dass der Start ins digitale Zeitalter auch im Kleinen mit messbarem Erfolg und ohne Kostenexplosion erfolgreich gelingen kann.

Welche Wege Unternehmen gehen, welche Lösungsansätze genutzt werden und welche Erfahrungen dabei gemacht wurden zeigen u.a. unsere "digital Champions" Villeroy & Boch, Hager, PASCOE, Würth Gruppe, Baker Tilly Roelfs, cellent AG und CANCOM, aber auch junge Champions wie KIS-Soft, Fanomena oder saariva.

Die Umsetzung des digitalen Arbeitsplatzes, die Einführung eines digitalen Bewerbermanagements, die Optimierung von Vertriebsabläufen oder die Digitalisierung des Qualitätsmanagements sind hier als eine Auswahl zu nennen. Diese Beispiele für digitale Transformation sollen Ideen und Impulse liefern, zum Nachdenken und Diskutieren anregen.

Aus unserer Erfahrung heraus ticken Unternehmen am Ende jedoch sehr unterschiedlich, haben spezielle Anforderungen und Prozesse. Uns ist es daher wichtig, individuelle Digitalisierungsstrategie mit Mehrwert für unsere Kunden zu entwickeln.

 

Hier geht`s zu den digital Champions

Recherchiert man nach Erfolgsfaktoren für die digitale Transformation findet man die unterschiedlichsten Ergebnisse. Sind es drei oder zehn und welche sind überhaupt die richtigen?

Aus unserer Erfahrung heraus können wir empfehlen, sich insbesondere mit den Themen Businessmodell und Wertschöpfungskette intensiver auseinander zu setzen. Wichtig ist es hier, das eigene Unternehmen aus Sicht des Kunden oder des Anwenders zu betrachten. Es geht nicht nur darum, Prozesse zu automatisieren oder neue Software einzuführen. Es geht darum, einen konkreten Mehrwert für Kunden und Mitarbeiter zu schaffen, der letztendlich einen großen Beitrag zur Wertschöpfung leistet.

Eine ganzheitliche Sichtweise auf das Kundenerlebnis spielt hier also eine wesentliche Rolle. Daher sollten hier insbesondere alle Prozesse geprüft werden. Daneben spielt die IT natürlich eine wichtige Rolle. Moderne, cloud-basierte Lösungen schaffen ideale Voraussetzungen für eine erfolgreiche Umsetzung der Digitalisierungsstrategie. Im Zuge der Business-Transformation spielt außerdem das Management eine wichtige Rolle. Die digitale Kompetenz der Führungskräfte auszubauen oder geeignetes Fachpersonal zu rekrutieren, sollte mit an oberster Stelle stehen. Neue Denkansätze werden auch im Bereich Kultur und Arbeitsorganisation erforderlich sein. Gemeinsame Ideenfindung in Teams, Vernetzung, mobiles und flexibles Arbeiten und agile Methoden sind nur wenige Aspekte, die repräsentativ für das Arbeiten und auch die Arbeitnehmer der Generation Y in einer modernen Welt sind (Arbeiten 4.0, digital Workplace).

Digitalisierungsstrategien und -projekte sind immer mit großen Veränderungen und oft auch Unsicherheiten im Unternehmen verbunden. Sie drohen zu scheitern, wenn Management und Mitarbeiter nicht durch professionelles Change Management (Veränderungsmanagement) begleitet werden. Transparenz, eine umfangreiche Kommunikation sowie intensive Trainings sollten daher die Veränderungsprozesse kontinuierlich begleiten. Weiterführende Informationen sowie eine hilfreiche Checkliste zum Thema "Wege in die digitale Transformation" finden Sie innerhalb unserer kostenlosen Whitepaper "IHR Weg in die digitale Transformation" sowie "Arbeitsplatz der Zukunft". Darüber hinaus geben zahlreiche Artikel im Data One Corporate Blog Impulse rund um Strategien im Zuge der digitalen Transformation.

Download Whitepaper Digitale Transformation 

Download Whitepaper Arbeitsplatz der Zukunft

Data One Blog

Wir haben es uns zum Auftrag gemacht, Unternehmen ins und durchs Zeitalter der Digitalisierung zu begleiten. Wir unterstützen unsere Kunden dabei, ihre individuelle, ganzheitliche Digitalisierungsstrategie zu entwickeln sowie die Chancen der Digitalisierung bestmöglich auszuschöpfen - ganz gleich, in welcher Branche ein Unternehmen tätig ist und in welcher Wachstumsphase es sich befindet.

Wir begleiten Unternehmen von der betriebswirtschaftlichen Konzeption bis hin zur technischen Umsetzung. Aus einer Hand bieten wir Unternehmen Beratung im hinsichtlich Unternehmensvision, Strategie, Prozessen und Arbeitsmodelle inklusive der anschließenden Umsetzung mit Hilfe modernster IT-Lösungen.

Wir greifen auf bewährte Methoden und Checklisten zurück: von Analyse- und Anforderungsworkshops über die Entwicklung der Zieldefinition bis hin zur daraus resultierenden individuellen Roadmap zur Digitalisierung. Durch unsere jahrelange Erfahrung in den unterschiedlichsten Branchen liefern wir auf Wunsch Best Practices Prozesse gleich mit - damit konkrete Mehrwerte schnell realisiert werden können.

Bei der Umsetzung der gemeinsam entwickelten Vision greifen wir auf innovative und nachhaltige Technologien langjähriger Partner wie Microsoft und SAP zurück. Im Rahmen solcher Einführungsprojekte begleiten wir sowohl Management als auch Mitarbeiter aktiv und intensiv durch alle Phasen des Veränderungsprozesses.

Digitalisierungsprojekte sind nicht immer einfach - das wissen wir aus Erfahrung. Wir vereinen die Kompetenz eines Beratungshauses mit der Agilität und Kreativität einer Agentur. Dadurch können wir uns flexibel auf neue Anforderungen innerhalb eines Projektes einstellen - ohne viel Papier zu produzieren. Innovationskraft sowie umfangreiche Digital-Erfahrung, Prozesswissen und exzellentes technologisches Knowhow tragen außerdem maßgeblich zum Erfolg unserer Projekte bei.

Durch regelmäßige Weiterbildungen und Zertifizierungen verfügen unsere Berater durchgängig über nachgewiesene Qualifikationen. Darauf legen wir bei unseren Mitarbeitern ebenso viel Wert wie auf Engagement und soziale Kompetenz.

Wir machen Sie fit für Ihren Weg in die Digitale Transformation. Gemeinsam schaffen wir ein einheitliches Verständnis für die digitale Transformation und analysieren, welche Auswirkungen diese konkret auf Ihr Unternehmen hat. Auf Basis von Bestandaufnahme und Zieldefinition entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen Ihre individuelle Roadmap zur Digitalisierung. Dabei greifen wir auf bewährte Methoden und Checklisten zurück. Durch unsere jahrelange Erfahrung in den unterschiedlichsten Branchen liefern wir außerdem auf Wunsch Best-Practice-Prozesse gleich mit – damit konkrete Mehrwerte schnell realisiert werden können.

In einem ersten Starter-Workshop schaffen wir die beste Grundlage für Ihren Weg durch die digitale Transformation. 

Starterpaket «Fit für Digitalisierung»

Um sich im Wettbewerb nachhaltig behaupten zu können, ist es wichtig, die Digitalisierung in allen Geschäftsprozessen im Unternehmen fest zu etablieren. Hier setzt das neue Förderprogramm go-digital des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWI) mit seinem drei Modulen IT-Sicherheit, digitale Markterschließung und digitalisierte Geschäftsprozesse an.

Um KMU und Handwerk in bürokratischen Erfordernissen zu entlasten, übernehmen autorisierte Beratungsunternehmen (Data One gehört seit Herbst 2017 dazu) die Antragstellung für die Förderung. Sie sind nicht nur für die Antragstellung und die Beratungsleistung selbst zuständig, sondern auch für die Abrechnung und die Verwendungsnachweisprüfung.

Kriterien für zu fördernde Unternehmen sind: 

  • Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft einschließlich des Handwerks mit technologischem Potenzial
  • Beschäftigung von weniger als 100 Mitarbeitern
  • Jahresumsatz oder eine Jahresbilanzsumme des Vorjahres von höchstens 20 Millionen Euro
  • Betriebsstätte oder Niederlassung in Deutschland
  • Förderfähigkeit nach der De-minimis-Verordnung

Gefördert werden Beratungsleistungen in einem ausgewählten Hauptmodul mit gegebenenfalls erforderlichen Nebenmodulen mit einem Fördersatz von 50 Prozent auf einen maximalen Beratertagesatz von 1.100 Euro. Der Förderumfang beträgt maximal 30 Tage in einem Zeitraum von einem halben Jahr. Sprechen Sie uns gerne an. Wir stellen den Antrag für Sie.

Fragen zum Förderprogramm werden in den FAQs des BMWi beantwortet.


Ist Deutschland ist in Sachen Digitalisierung zu langsam? Wir sagen nein und stellen Unternehmen vor, die den Wandel längst angepackt haben.Von Konzernen über den Mittelstand bis hin zu Start-Ups haben alle gemeinsam, dass sie Vorreiter der Digitalisierung sind. Wie Innovationen entstehen und erfolgreich umgesetzt werden zeigen unsere Digital Champions mit ihren Best Practices.


Weitere Informationen rund um die digitale Transformation

Weitere Ideen, Tipps, Tricks und Best Practices finden Sie in unserem Fachexperten-Blog

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie neue Termine und Publikationen direkt in Ihr Postfach.

Unsere Whitepaper, Infografiken und Checklisten für Sie im kostenlosen Download.

Profitieren Sie von unseren zahlreichen kostenlosen Webinaren.



Whitepaper «Das ist digitale Transformation» kostenlos downloaden