Der Workshop

In einem ersten Impuls erhalten Sie Informationen zu grundlegenden Methoden der Verbesserung von HR-Prozessen. Darüber hinaus lernen Sie die Funktionsweise von ausgewählten Werkzeugen kennen (z.B. Case Management Tools, elektronische Personalakte oder auch Mobile Self Services). Im Anschluss erarbeiten Sie gemeinsam Vorschläge für eine HR-Prozessoptimierung mittels IT in einem Weighted Portfolio“.


Der Referent

Prof. Dr. Wolfgang Appel
Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

 

 

Wolfgang Appel hat nach einer Ausbildung in einer Berufsgenossenschaft in Mainz Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Organisation und Publizistik studiert. Nach der Promotion zu Fragen der computergestützten Gruppenarbeit von 1999 bis 2007 bei der BASF in Ludwigshafen tätig. Verschiedene Aufgaben im Personalwesen etwa Referent für Arbeitszeitgestaltung, HR-Information Management - zuletzt verantwortlich für Aufbau und Leitung des HR-Service Centers der BASF mit 120 Mitarbeitern. Seit 2007 Professor für Personalmanagement an der Hochschule des Saarlandes.


Seine HR Welt

HR arbeitet im Spannungsbogen zwischen effizienzgetriebenen, harten Themen wie Prozess- und Datenmanagement, Payroll und Arbeitszeitgestaltung und effektivitätsorientierten, weichen Themen wie Motivation, Führung und Kommunikation.

Spezialisierung

Beruhend auf der praktischen Erfahrung und vertieft durch wissenschaftliche Arbeiten ist der Auf- und Ausbau von leistungsfähigen HR-Servicestrukturen sein Steckenpferd. Daneben bearbeitet er aber immer auch aktuelle HR-Themen wie etwa die Generation Y oder die Arbeitszeitgestaltung von Fach- und Führungskräften.

Ausgewählte Referenzprojekte

  • Fokussierung der HR-Rollen in einem Chemieunternehmen
  • Einführung von HR-Shared Services bei einem Verkehrs- und Versorgungsunternehmen
  • Einführung von HR-Shared Services bei einem Warenhauskonzern
  • Optimierung der Strukturen des Kundenservice bei einem Einzelhandelsunternehmen
  • Erhebung Führungsklima und Ableitung von Maßnahmen in einer Einrichtung des öffentlichen Dienstes

Sitzplatz sichern, einsteigen und los geht's!

Sichern Sie sich einen der limitierten Plätze. Darin enthalten ist der Transfer innerhalb der Tour, Workshops und Materialien sowie Verpflegung.

  • Teilnahmegebühr 490,- € zzgl. MwSt.

 

Jetzt Sitzplatz sichern