18.09.2017

Data One als Finalist beim großen Preis des Mittelstandes ausgezeichnet

Oskar-Patzelt-Stiftung ehrt Saarbrücker Unternehmen für herausragende Leistungen und Engagement

Data One wurde am 16. September 2017 als einer von sechs Finalisten beim großen Preis des Mittelstandes ausgezeichnet. Der Preis für die Region Rheinland-Pfalz/ Saarland wurde im Rahmen eines Galaabends durch die Oskar-Patzelt-Stiftung verliehen. Geschäftsführer Dr.-Ing. Matthias Bender und Unternehmenssprecherin Kerstin Steffen nahmen die Auszeichnung vor rund 500 Personen im Düsseldorfer Maritim Hotel entgegen.

Data One wurde als einziges saarländisches Unternehmen ausgezeichnet. Dabei wurde im Vorfeld ein umfangreiches Auswahlverfahren durchlaufen. Nach der Nominierung im Januar durch die Oberbürgermeisterin der Landeshauptstadt Saarbrücken, Charlotte Britz, und dem Erreichen der Jurystufe im März, wurde das Unternehmen in unterschiedlichen Kategorien bewertet. Gefordert wurden hervorragende Leistungen in fünf Wettbewerbskriterien: Unternehmenskennzahlen, Investitionen, soziales, gesellschaftliches Engagement sowie Service, Kundennähe und Marketing.

«Unsere Mitarbeiter sind das Herzstück der Data One. Von daher nehmen wir diese Auszeichnung stellvertretend für alle Kolleginnen und Kollegen mit nach Hause», freut sich Matthias Bender. «Als Unternehmen, das sich als Wegbereiter der digitalen Transformation versteht, legen wir insbesondere auch Wert darauf, uns in allen Bereichen stetig weiterzuentwickeln. Innovationskraft, eine hohe Qualität und Kundenorientierung sowie gesellschaftliches Engagement sind der Motor unseres unternehmerischen Handelns. Die Auszeichnung zeigt, dass unser Engagement anerkannt wird und wir weiterhin auf dem richtigen Weg mit unserer Arbeit sind.»

Bundesweit hatten für das Wettbewerbsjahr 2017 mehr als 1.400 Institutionen in den 16 Bundesländern (zwölf Wettbewerbsregionen) insgesamt 4.923 kleine und mittlere Unternehmen sowie Banken und Kommunen für den Wettbewerb nominiert. Als einziger Wirtschaftspreis Deutschlands betrachtet der "Große Preis des Mittelstandes" seit 1994 nicht nur Zahlen, Innovationen oder Arbeitsplätze, sondern das Unternehmen als Ganzes, in seiner komplexen Rolle in der Gesellschaft. Weitere Informationen unter www.mittelstandspreis.com

 

(Gruppenfotos: Boris Löffer | Quelle: Oskar-Patzelt-Stiftung)