23.11.2016

Syndikaart sind die neuen Data One Young Stars

Die Schülerfirma 2016/2017 will mit saarländischem Kartenspiel überzeugen.

Das neue Schuljahr ist gestartet und somit auch die JUNIOR Schülerfirmen ins neue Geschäftsjahr. Auch für das neue Schuljahr wird Data One im Rahmen seines School One Projekts als Wirtschaftspate agieren.

"Syndikaart" heißt das junge Schülerteam, das wie in der Vergangenheit dem Albert-Schweitzer-Gymnasium (ASG) in Dillingen entstammt. Über 30 Schülerinnen und Schüler des Dillinger Gymnasiums möchten in diesem Jahr die "Wirtschaft erleben" und mit ihrer Geschäftsidee an den Markt gehen. Auf Grund des erneut großen Interesses wurden daher auch in diesem Jahr wieder zwei Schülerfirmen ins Leben gerufen.

"Profil Schaffer" und "Syndikaart" nennen sich die beiden Schülerfirmen des JUNIOR Projekts, die erneut von Lehrer und Projektleiter Patrick Schindler betreut werden. Syndikaart konnte HR sowie Marketing der Data One mit ihrer Idee rund um ein saarländisches Kartenspiel überzeugen und darf sich nun zum Kreis der Data One Young Stars zählen. Das Team wird nun im Laufe des Geschäftsjahres durch verschiedene Coachings Unterstützung finden.

 

 

 

Über Junior

Wie lernt man Wirtschaft am besten kennen? In der Praxis!

Bei JUNIOR gründen Schüler ihre eigene Schülerfirma, vertreiben ihre Produkte an Kunden und verdienen damit echtes Geld. Sie erfahren, wie die Realität von Unternehmern aussieht - als Unternehmer.Bundesweit bietet JUNIOR Schülern der Sekundarstufen I und II die Möglichkeit, eine eigene Schülerfirma zu gründen. Ziele der Programme sind Berufsorientierung, der Erwerb von Schlüsselqualifikationen, die Förderung der Ausbildungsfähigkeit und der Berufschancen von Jugendlichen, sowie die Vermittlung von Wirtschaftswissen.

JUNIOR bietet für jede Altersstufe und für jedes Bildungsniveau ein eigenes Programm an - von Grundschülern bis zu Studierenden - und das seit über 20 Jahren. Seitdem sind mehr als 100.000 Schüler für ein Jahr zum Unternehmer geworden... und nicht selten danach auch zum Existenzgründer.

Weitere Informationen unter www.junior-programme.de